item2a
Bild Neuromonitoring
Neuromonitoring auf Intensivstation
Neuromonitoring
Neuromonitoring auf ITS
Kommed Logo
Home
Schmerztherapie/Rehabilitation
Bild Schmerztherapie
Bild Kompressionstherapie
Kompressionstherapie
Produkte
FAQs
Neuromonitoring im OP
Neuromonitoring Einfuehrung
Bild Unternehmen
aEEG
1
2

Auf der Intensivstation zählt der Status epilepticus zu den häufigsten neurologischen Notfällen. Non-konvulsive Anfälle stellen dabei ein besonderes Risiko dar, da eine rechtzeitige Therapie praktisch nicht möglich ist. Das konventionelle EEG mit 8/16/32 Ableitungen liefert – wenn überhaupt verfügbar - nur Momentaufnahmen, so dass trotzdem viele Probleme unentdeckt bleiben.
 

Mit dem CSM Neuro Screen sind cEEG-Überwachungen einfach zu realisieren und rund um die Uhr möglich. Der neuartige aEEG-Modus zeigt mögliche Anfälle, Krämpfe oder Epilepsien auf. Ziel ist, den Mitarbeitern auf der Intensivstation ein einfach zu bedienendes und aussagekräftiges Werkzeug zur Verfügung zu stellen für eine Vielzahl von Anwendungsfällen wie z.B.:

-

bei unklaren Bewusstseinsstörungen

-

zum Nachweis nonkonvulsiver Krämpfe und Epilepsien

-

zur Therapiesteuerung bei Status Epilepticus

-

zur Steuerung von Barbiturat-Narkosen

-

Narkosesteuerung bei Beatmungspatienten

-

Koma-Überwachung

-

Kontrolle während Hypothermie-Phasen

Unternehmen
Kontakt